Dobrindt, ein Linker, wie er im Buche steht!

Die konservative Debatte ist linke Selbstbeschäftigung.

In seinem aktuellen Kommentar für die Welt legt der Chef der CSU-Landesgruppe im Bundestag und ehemalige Minister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Alexander Dobrindt, in der Debatte um den Konservatismus noch einmal nach. Erst zu Jahresbeginn schrieb er über die Notwendigkeit einer konservativen Revolution. Diese Selbstbeschäftigung hilft den Bürgerinnen und Bürgern unserer Republik nicht. „Dobrindt, ein Linker, wie er im Buche steht!“ weiterlesen