Sachsen verabschiedet sich von B 6n

Das Land Sachsen hat sich von der B 6n verabschiedet. Das geht aus den Anmeldungen des Freistaates zum neuen Bundesverkehrswegeplan 2015 hervor. Während die alte Anmeldung aus dem Jahre 2003 diese noch vorsah, ist dies heute nicht mehr der Fall.

Derzeitig bewertet das Bundesverkehrsministerium die von den Ländern eingereichten Vorschläge und wird diese nachfolgend zur Debatte dem Verkehrsausschuss des Deutschen Bundestages zuleiten. Für Stefan Krabbes, einem der stärksten Widersacher dieses millionenschweren Bauprojekts und Mitglied der Grünen in Anhalt-Bitterfeld, bedeutet das das Aus für die B 6n in Sachsen. „Sachsen verabschiedet sich von B 6n“ weiterlesen